Chris Egli wird vom HC Davos zurückgerufen

News
04.12
Der Hockey Club Ambrì-Piotta teilt mit, dass Chris Egli vom HC Davos per sofort zurückgerufen worden ist. Eine Vereinbarung zwischen den beiden Vereinen sah vor, Egli grundsätzlich bis Ende Jahr (also inkl. Spengler Cup) für die Leventiner spielen zu lassen. Falls es die Zahl der verletzten Spieler im Kader der Bündner nicht erlauben würde, mindestens 12 Angreifer einzusetzen, könnte Davos Egli vorzeitig zurückrufen (siehe dazu Comunicati vom 3.10.2019). Dieser Bedarfsfall ist nun eingetreten.

Der 23 jährige Stürmer hat während seiner Leihgabe 10 Einsätze für Biancoblù absolviert und ein Tor geschossen. Chris läuft ab sofort wieder für den HC Davos auf.

Der Hockey Club Ambrì-Piotta dankt Chris für sein Engagement und seine Professionalität und wünscht ihm in Sport und Beruf alles Gute.
Zurück
Teilen
x