Verletzungspech für Brian Flynn

Comunicati
14.03
Der Hockey Club Ambrì-Piotta teilt mit, dass der amerikanische Stürmer Brian Flynn während des Schlussdrittels im Derby, das am Freitagabend in der Valascia stattgefunden hat, eine Halswirbelverstauchung erlitten hat.

Für das tags darauf ausgetragene Auswärtsspiel gegen Rapperswil ist der Center dem technischen Stab nicht zur Verfügung gestanden. In den nächsten Tagen werden die Schwere der Verletzung und die nötige Erholungszeit des 33-jährigen Amerikaners geklärt.

Der HCAP wünscht Brian rasche und gute Besserung!
Zurück
Teilen
x